Home » Erklärung zur Website und zu Cookies

Erklärung zur Website und zu Cookies

Diese Erklärung wurde für die Besucher der Website www.transmecservizi.it. Erstellt und gestaltet.Dieses Dokument hebt das zuvor veröffentlichte Dokument zum Thema Cookies vollständig auf und ersetzt es.

Besondere zusammenfassende Erklärungen finden sich nach und nach auf den Seiten der Website, die für besondere Dienste auf Abruf erstellt wurden, die ein Formular für die Datenerhebung vorsehen.

Betroffene Personen: Nutzer der Website

Transmec Servizi S.p.A. informiert Sie als Verantwortlicher Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 13 und 14 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 darüber, dass das zuvor genannte Dekret den Schutz der betroffenen Personen im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten regelt und dass diese Verarbeitung auf den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und der Wahrung Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte beruht.
Die von Ihnen mitgeteilten oder anderweitig im Rahmen der Nutzung der Website erworbenen Informationen und personenbezogenen Daten werden gemäß den Rechtsvorschriften des oben genannten Dekrets sowie der dort geregelten Pflichten über die Vertraulichkeit verarbeitet.

Arten der verarbeiteten Daten

a) Navigationsdaten

Die EDV-Systeme und die Softwareverfahren für das Funktionieren dieser Website erwerben während des normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei der Nutzung von Internet-Kommunikationsprotokollen mit enthalten ist.
Es handelt sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um identifizierten betroffenen Personen zugeordnet zu werden, die aber aufgrund ihrer Natur über Verarbeitungen und Zuordnungen mit Daten im Besitz Dritter ermöglichen könnten, die Nutzer zu identifizieren. Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domainnamen, die die Nutzer verwenden, die sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anforderung, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei etc.
Diese Daten werden nur verwendet, um anonyme und aggregierte statistische Daten der Website zu erhalten und ihren ordnungsgemäßen Betrieb zu überprüfen, und verbleiben dauerhaft auf Servern von Dritten (Hosting-Provider). Die Daten könnten für die Feststellung der Verantwortlichkeit im Fall von hypothetischen Straftaten im Bereich der Cyberkriminalität zum Schaden der Website verwendet werden.

b) Cookies

Die Internetseite verwendet Cookies, um den Nutzern eine schnellere Navigation zu ermöglichen, die Sicherheit zu erhöhen und die Nutzung und Effizienz der Dienste zu analysieren. Für weitere Information wird auf die Cookie-Richtlinie verwiesen.

Zweck der Verarbeitung:

Die während der Navigation gesammelten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. Durchführung von Vorgängen, die eng mit der Verwaltung der Beziehungen zu den Nutzern oder Besuchern der Website verbunden und dafür zweckdienlich sind;
  2. Erhebung, Aufbewahrung und Verarbeitung ihrer Daten, um bestimmte Dienste der Website gewährleisten zu können (​functional cookies​).

Die Rechtsgrundlage für die in Punkt 1 und 2 genannten Zwecke besteht in der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung), da die Verarbeitung für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist.

Die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der Bestimmung laut Punkt 1 ist zwingend erforderlich und die eventuelle Nichtmitteilung oder fehlerhafte Mitteilung einer der Informationen kann die vollständige Nutzung der Funktionen und Dienste auf der Website einschränken und/oder behindern.
Die Bereitstellung der in der Bestimmung 2 angegebenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis, jedoch könnte eine etwaige Verweigerung der Datenverarbeitung die Anfragen des Besuchers beeinträchtigen (​für weitere Informationen zu funktionellen Cookies siehe Cookie-Richtlinie). ​ Der Datenschutzbeauftragte hat klargestellt, dass die explizite Aufforderung zur Erteilung der Zustimmung für diese Cookies nicht notwendig ist, der Besucher sie jedoch jederzeit gemäß den Anweisungen in der Cookie-Richtlinie deaktivieren kann.

Freiwillig vom Nutzer bereitgestellte personenbezogene Daten:

Das nicht obligatorische, ausdrückliche und freiwillige Zusenden einer E-Mail an die auf dieser Website genannten Adressen sowie das Ausfüllen von Formularen auf dieser Website führen zum Erwerb der personenbezogenen Daten des Absenders (z. B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse). Die Seiten, auf denen die Formulare zu finden sind, enthalten besondere zusammenfassende Erklärungen.

Verarbeitungsverfahren:

Die personenbezogenen Daten werden von Hand, mit elektronischen Mitteln und auch durch Cookies verarbeitet, und zwar für die Zeit, die unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erhoben wurden. Die gesamte Verarbeitung erfolgt im Sinne der Verfahren laut Artikel 6 und 32 der DSGVO unter Einhaltung der vorgesehenen, angemessenen Sicherheitsmaßnahmen.
Die mit den Webdiensten verbundenen Verarbeitungen erfolgen am Sitz des Verantwortlichen und bei dem Provider OVH in Frankreich. Sie werden an den Orten gespeichert, wo sich die physischen Server befinden.

Mitteilung:

Ihre Daten werden im Unternehmen von folgenden vom Verantwortlichen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten ermächtigten Personen verarbeitet:

  • Marketingabteilung;
  • EDV-Systeme.

Ihre Daten können Dritten mitgeteilt werden, insbesondere:

  • Provider OVH;
  • Unternehmen, die die laufende und außerordentliche Wartung der Website durchführen.

Verbreitung:

Ihre Daten werden nicht verbreitet.

Aufbewahrungsfrist:

Wir weisen darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Zweckbindung und Datenminimierung laut Art. 5 DSGVO für einen Zeitraum aufbewahrt werden, der sich auf die Ausführung der Dienstleistungen beschränkt.

Verantwortlicher:

TDer Verantwortliche der Datenverarbeitung im Sinne des Gesetzes ist das Unternehmen Transmec Servizi S.p.A., mit Sitz in VIA PONTE ALTO 32, 41011 Campogalliano (Modena) ​(privacy@transmecgroup.com) in Person ihres gesetzlichen Vertreters pro tempore.

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen eine Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), eine Einschränkung der Verarbeitung, Aktualisierung, Berichtigung, Datenübertragbarkeit zu fordern sowie das Widerspruchsrecht und die allgemeinen Rechte laut Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 DSGVO geltend zu machen.

Cookie-Richtlinie

(Verfügung des Datenschutzbeauftragten vom 8. Mai 2014, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 126 vom 3. Juni 2014 zur Umsetzung der Richtlinie 2002/58/EG)
Cookies sind kleine Textdateien, die von den besuchten Websites an das Endgerät des Nutzers gesendet werden (üblicherweise an den Browser), wo sie gespeichert und beim nächsten Besuch des Nutzers auf der gleichen Website wieder an diese übertragen werden. Neben den Cookies sind in der Verfügung des Datenschutzbeauftragten auch weitere analoge Mittel geregelt (Web Beacon/Web Bug, Clear GIF oder andere), die eine Identifikation des Nutzers oder des Endgeräts ermöglichen.
Beim Navigieren auf einer Website kann der Nutzer an seinem Endgerät auch Cookies erhalten, die von anderen Websites oder Servern gesendet werden (sog. „Drittanbieter“) und auf denen sich Elemente der besuchten Website befinden können (zum Beispiel Bilder, Karten, Töne, spezifische Links auf die Seiten anderer Domains).
Die Cookies, die üblicherweise in hoher Zahl und manchmal auch mit einer hohen Verweildauer auf den Browsern der Nutzer gespeichert sind, werden für unterschiedliche Zwecke verwendet: Ausführung von Authentifizierungsvorgängen, Überwachung von Sitzungen, Speicherung von Informationen zu bestimmten Konfigurationen zu den Nutzern, die auf den Server zugreifen, usw. Weitere Informationen zu den Cookies finden Sie auf ​www.allaboutcookies.org.
Für eine korrekte Regulierung dieser Geräte müssen sie identifiziert werden, da sie sich nicht durch technische Merkmale auf Grundlage der Zwecke der Verwender unterscheiden. In dieser Richtung hat sich auch der Gesetzgeber ausgesprochen, der in Umsetzung der Bestimmungen der Richtlinie 2009/136/EG die Verpflichtung zur Einholung der vorherigen Zustimmung nach Inkenntnissetzung der Nutzer über die Installation der Cookies für andere als rein technische Zwecke vorgesehen hat (siehe Art. 1 Abs. 5 Buchst. a) des GvD Nr. 69 vom 28. Mai 2012 zur Änderung von Art. 122 des Gesetzbuchs).

Nähere Informationen zu den auf der Website​ www.transmecservizi.it

Beim Besuch dieser Website können „First-Party-Cookies“ (generiert und von dieser Website verwendet) auf dem Computer oder einem anderen Gerät eingeführt werden. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung dieser Cookies die Nutzung der Website einschränken und verhindern kann, dass Sie in vollem Umfang von den verfügbaren Funktionen und Diensten profitieren. Der Verantwortliche haftet nicht für spätere Änderungen und Ergänzungen an den Hinweisen und für Abweichungen in der Betriebslogik der Cookies von Drittanbietern.

Arten von Cookies

a) Navigationscookies - First-Party-Cookies

Dabei handelt es sich um Cookies, die die normale Navigation und Nutzung der Website gewährleisten und die Verbindung zwischen dem Server und dem Browser des Nutzers ermöglichen. Diese Cookies ermöglichen es, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und Sie den Inhalt des verwendeten Geräts anzeigen können. Ohne diese Cookies können einige erforderliche Funktionen wie das Einloggen auf der Website oder das Erstellen eines Online-Einkaufswagens nicht bereitgestellt werden.
Navigationscookies sind technische Cookies und für den Betrieb der Website notwendig.

b) Funktionelle Cookies - First-Party-Cookies

Dabei handelt es sich um Cookies, die auf einem Computer oder anderem Gerät gespeichert sind und auf Wunsch des Nutzers seine Auswahl aufzeichnen, um ihn daran erinnern zu können, um eine verbesserte und personalisierte Navigation innerhalb des Dienstes oder des Zugangs zu dieser Seite zu ermöglichen (z. B. Registrierung des Passworts in gesperrten Bereichen, Registrierung von Produkten im Warenkorb, um die Möglichkeit zu haben, sie in der nächsten Sitzung wiederzufinden, Speichern der ausgewählten Sprache, Ansehen eines Videos oder die Möglichkeit, einen Blog zu kommentieren etc.).
Funktionelle Cookies sind für den Betrieb der Website nicht essenziell, verbessern jedoch die Qualität und die Navigationserfahrung.

Wie man Cookies deaktiviert

Hinweis: Bei einer Deaktivierung aller Arten von Cookies (einschließlich der technischen Cookies) könnten einige Funktionen der Website eingeschränkt oder nicht verfügbar sein.

Zur Deaktivierung der von dieser Website verwendeten Cookies direkt im Browser:

Chrome https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=it
Internet Explorer http://windows.microsoft.com/it-it/windows7/how-to-manage-cookies-in-internet-explorer-9
http://windows.microsoft.com/it-It/windows7/Block-enable-or-allow-cookies
Opera http://help.opera.com/Windows/10.00/it/cookies.html
Safari http://support.apple.com/kb/HT1677?viewlocale=it_IT
Firefox https://support.mozilla.org/it/kb/Attivare%20e%20disattivare%20i%20cookie

Weitere Informationen zur Kontrolle, Verwaltung und Löschung der Cookies auf dem Gerät:

Besuchen Sie für mehr Informationen:
https://webcookies.org/ oder http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/index.html oder http://www.wikihow.com/Disable-Cookies

Wenn Sie einen nicht im obigen Verzeichnis aufgeführten Browser verwenden, sehen Sie sich für weitere Informationen bitte die Unterlagen oder Online-Anweisungen des Browsers an. Nutzer werden darauf hingewiesen, dass der Verantwortliche ausschließlich als technischer Vermittler für die Links in diesem Dokument auftritt und nicht für Änderungen haftet.

GELTUNG DIESER ERKLÄRUNG

Sollten Sie Zweifel hinsichtlich dieser Erklärung haben, kontaktieren Sie bitte zuerst Transmec Servizi S.p.A. per E-Mail a privacy@transmecgroup.com.

ÄNDERUNGEN DIESER ERKLÄRUNG

Transmec Servizi S.p.A. behält sich das Recht vor, diese Erklärung zu aktualisieren, um sie an neue gesetzliche Regelungen anzupassen sowie Vorschläge von Angestellten, Kunden, Mitarbeitern und Nutzern gebührend zu berücksichtigen. Führt Transmec Servizi S.p.A. Änderungen durch, so werden diese mit dem Wort „Aktualisierung“ neben dem Link zur Erklärung zur Website auf der Hauptseite des Datenschutzes auf der Hauptseite von www.transmecservizi.it kenntlich gemacht.
Bei wesentlichen Änderungen der Erklärung wird Transmec Servizi S.p.A. diese Änderungen sichtbar veröffentlichen.

Verordnung (EU) Nr. 2016/679: Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 – Rechte der betroffenen Person

  1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob sie betreffende Daten vorhanden sind, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat zudem das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
  2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:
    1. die Herkunft der personenbezogenen Daten;
    2. den Zweck und die Verfahren der Verarbeitung;
    3. das angewandte System, wenn die Daten elektronisch verarbeitet werden;
    4. die Daten zur Identifizierung des Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
    5. die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten ggf. übermittelt werden oder die in ihrer Eigenschaft als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, Auftragsverarbeiter oder zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten ermächtigte Personen davon Kenntnis erlangen können.
  3. Die betroffene Person hat das Recht:
    1. die Aktualisierung, die Berichtigung oder ggf. die Ergänzung der Daten zu verlangen;
    2. zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden. Dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
    3. eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, den Personen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre;
    4. zudem hat sie das Recht auf Datenübertragbarkeit.
  4. Die betroffene Person hat das Recht, ganz oder teilweise:
    1. der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigten Gründen zu widersprechen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Datenerhebung dienen;
    2. der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn diese Verarbeitung dem Zusenden von Werbematerial, dem Direktverkauf, der Marktforschung oder Verkaufsinformationen dient.